Finanzielle Absicherung

Die Bestattungsvorsorge kann bereits zu Lebzeiten finanziert werden. Für die Hinterbliebenen entsteht so eine große Entlastung im Trauerfall.

Es gibt mehrere Möglichkeiten der finanziellen Absicherung:

  1. Die Anlage eines Treuhandkontos
  2. Die Sterbegeldversicherung
  3. Die private „klassische“ Rücklage, z. B. über das Sparbuch

Mit der Einlage auf ein Treuhandkonto können Sie eine Grundlage schaffen, dass die eingezahlten Beträge vor dem staatlichen Zugriff, z. B. im Falle einer Pflegebedürftigkeit, geschützt werden können.

In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne zu diesen Möglichkeiten unter der Berücksichtigung Ihrer Wünsche.

Unsere Kooperationspartner:

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

PDF Flyer Treuhand

PDF Treuhandvertrag Muster